Skip to content

Kurs Bundeswettbewerb

Alle drei Boote des RRC, die sich für den diesjährigen Bundeswettbewerb qualifizieren wollten, schafften dies am Wochenende mit Bravour.

#gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 33%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Elaine, Maja, Pepe, Paul und Steuermann Paul, gewannen die Rennen im Mixed 4x+ der 13/14-Jährigen, sowohl auf der Langstrecke als auch auf 1000m konnten sie sich gegen alle Konkurrenten aus MV, Hamburg, Niedersachsen und Bremen durchsetzen.
Mika und Johann hatten es als Altersklasse 12 im Doppelzweier der 12/13-Jährigen größtenteils mit älterer Konkurrenz zu tun. Nichtsdestotrotz mussten sie sich am Ende nur einem Doppelzweier aus Schwerin knapp geschlagen geben und erruderten sich einen starken zweiten Platz.
Friis konnte sich deutlich den Landesmeistertitel im leichten Einer der Altersklasse 13 sichern und komplettiert so die Mannschaft des RRC beim Bundeswettbewerb vom 7. bis 10.7. in Bremen.

Text und Fotos: MM/RRC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*