Skip to content

Schlagwort: Schwerin

Mit Abstand die Besten

Dräger und Volk im Leichten Doppelzweier. Foto: DRV/Seyb
Mit Vorsprung ins Ziel: Dräger und Volk. Foto: DRV/Seyb

Auf den nötigen Abstand kommt es in diesen Zeiten nahezu überall an. Wie ernst das Marie-Louise Dräger von der Schweriner Rudergesellschaft nimmt, hat sie zusammen mit ihrer Zweierpartnerin Kathrin Volk (Ulmer RC) unter Beweis gestellt: Mit fast zwei Bootslängen Abstand bzw. Vorsprung sicherten sich die beiden Ende März die Teilnahme an den Qualifikationsrennen für Olmypia in Tokio. Die beiden dominierten damit das Feld der leichten Frauen-Doppel-Zweier.

Ronja Fini Sturm und Luise Asmussen (RC Havel Brandenburg/Vegesacker RV), Johanna und Marion Reichard von der SC DHfK Leipzig sowie Katrin Thoma und Leonie Pless von der Frankfurter Germania mussten sich dem Schwerin-Ulmer Team geschlagen geben.

Der siegreiche Zweier (Best of three) ist damit für die Europameisterschaften vom 9.-11.4. in Varese nominiert und darf vom 14.-18.5. die letzte Chance für ein Ticket nach Tokio bei der Qualifikationsregatta in Luzern nutzen. „Ich hoffe, ich werde die Schweriner Farben würdevoll vertreten“, schreibt Marie-Louise. Davon sind wir alle überzeugt!

Eine ausführliche Zusammenfassung der internen Ausscheidungsrennen findet Ihr auf rudern.de.

Startszene bei einem Rennen der leichten Frauen-Doppelzweier. Foto: DRV/Seyb
Schon am Start gut dabei: Marie-Louise Dräger und Kathrin Volk. Foto: DRV/Seyb

10. April: Frühjahrsputz

Es ist mal mal wieder Zeit zum Deckschrubben! Deshalb wird am 10. April ab 10 Uhr unser allseits beliebter Frühjahrsputz stattfinden. Das ganze selbstverständlich Hygieneplan-gerecht in Zweier-Teams, deshalb müssen wir vorher etwas Planung durchführen.

Wenn ihr also Zeit habt (und Lust habt ihr sowieso, das weiß ich 😉 ), tragt euch bitte in die Liste am schwarzen Brett ein, damit wir die Arbeitsteams vorher planen können. Alternativ könnt ihr euch auch per Mail anmelden (hauswart@schwerinerrudergesellschaft.de).

Wünsche, wer mit wem in ein Team möchte können natürlich geäußert werden und werden so gut wie möglich berücksichtigt.

Bis dahin nicht ins Wasser fallen, ist noch recht kalt!

Euer Vorstandsteam