Skip to content

Schlagwort: Stralsund

1. Stralsunder Coastal Event

Erste Coastal Rowing Regatta in Stralsund
 
 

Am 25.05.2019 veranstalteten wir anlässlich unserer 125 Jahrfeier das 1. Stralsunder Coastal Event. 40 Aktive aus Hamburg, Leipzig, Rendsburg, Berlin, Lübeck, Hattingen  Hankenbüttel und aus unserem Club hatten für die 8 Rennen gemeldet. Für die Meisten war es das erste Mal bei einer Coastal Rowing Regatta am Start zu stehen.
Schon recht früh um 9:30 Uhr wurden die Männer-Einer auf die mit 8 Kursbojen gespickte Regattastecke geschickt. Die Streckenlänge betrug 4.000 m. 5 Männer hatten gemeldet und Maik Dammann fuhr für den Stralsunder Ruder – Club die erste Spitzeplatzierung ein. Hinter Malte Hein vom RC Allemania Hamburg wurde Maik Zweiter.

Anschließend wurde der Mixed Vierer auf die Reise geschickt. Da nur 2 Vierer zur Verfügung standen mussten sich die 3 gemeldeten Mannschaften ein Fernduell über die geruderte Zeit liefern. Den Sieg in dieser Klasse konnten Kristin Dase, Ole Dammann, Tom Döbel, Stine Loßmann mit Strf. Laura Worm vom Stralsunder Ruder – Club erringen.

Für das folgende Rennen im Frauen-Einer lagen 4 Meldungen vor. Hier ging der Sieg nach Lübeck. Wiebke Göring gewann das Rennen deutlich vor ihrer Zweierpartnerin Dorothea Hory vom Allgemeinen Alster-Club und Norddeutschem Ruderer-Bund. Inken Passe aus Hattingen belegt den 3. Platz vor Uta Rickert aus Hamburg.

Für den Frauen-Vierer hatten Kerstin Dammann, Silke Leibelt, Franka Heinrich, Jana Schröder mit Stm. Maik Dammann gemeldet. Da kein weiterer Frauenvierer am Start war, mussten sich die Damen mit dem Stralsunder Mixed Vierer auseinander setzen.

Sehr spannend gestaltete sich der Männer-Zweier. Drei Boote standen am Start und diese Boote lagen über die gesamte Strecke dicht zusammen. Immer wieder griffen sich die Boote mit Zwischenspurts an. Am Ende setzte sich die zwei Rendsburger Boote mit Platz 1 und 2 gegen Markus Röhrbein und Christian Fitzner vom gastgebenden Verein durch.

Der Frauen-Zweier, 2 Boote am Start gestaltete sich zu einer klaren Angelegenheit für Dorothea Hory und Wiebke Göring. Beide wollen in dieser Besetzung in diesem Jahr in Hongkong bei der Coastal Rowing WM am Start stehen.

Den Abschluss der Regatta bildete der Mixed Zweier. Malte Hein gewann zusammen mit seiner Schwester Carina klar vor Kristin Dase und Tom Döbel. Den 3. Platz belegen Jana Schröder zusammen mit Christian Loßmann. Beide Boote aus Stralsund. Malte und Carina kommen vom Ruderclub Allemania Hamburg. Malte bereitet sich ebenfalls für die WM in Hongkong vor. Dort möchter mit seinen Vereinskameraden im Vierer an den Start gehen.