Skip to content

Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 e.V.

Wappen der Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 e.V.
Wappen der Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 e.V.

Vereinsname:  Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 e.V.
Kurzname:  Schweriner RG
Abkürzung: SRG
Gründungsjahr: 1874/1875

Vorsitzender: Christian Kohlhof
Webseite: http://www.schwerinerrudergesellschaft.de
Mail: vorstand@schwerinerrudergesellschaft.de
Facebook:facebook.com/SchwerinerRudergesellschaft
Twitter@RudernSchwerin
Adresse Bootshaus: Franzosenweg 21, 19061 Schwerin
Trainer: Joachim Dreifke

 

 

Die neuesten Berichte der Schweriner RG

  • Erfolgreicher Saisonabschluss 2019 4. Oktober 2019 Der Wetterbericht hatte es in der voran gegangenen Woche vorraus gesagt. Samstag Wechselhaft mit viel Wind und Sonntag Dauerregen und Sturm. Mit diesen Aussichten ging es am Samstag früh für die Schweriner Ruderjugend nach Hamburg zum Saisonabschluss – den Norddeutschen Meistertschaften in Hamburg. Bei teilweise sehr böigen Seitenwind ging es am Vormittag für ...
  • Masterruderer im Gold-Rausch 25. September 2019 Goldmädels und Goldjungs aus Schwerin. 5 Masterruderinnen und 6 Masterruderer der Schweriner Rudergesellschaft nahmen an der FISA Master Weltmeisterschaft in Velence in Ungarn teil. Eine „gechillte“ Anreise mit Zwischenübernachtung in der Slowakei war schon der 1. Superlativ. Schon an dieser Stelle ganz herzlichen Dank an die ...
  • Fünf F: Das SRG-Fest 2019 25. September 2019 Das SRG-Vereinsfest ist in diesem Jahr an einem Freitag! Am letzten Oktoberwochenende ist Schluss mit der Rudersaison 2019! Ende, aus, vorbei. Aaahahaber! Vorher lassen wir noch mal die Sau raus 😉 Am Freitagabend, 25. Oktober, ist unser Vereinsfest. Lasst uns feiern: WM-Titel, Wanderrudertreffen, Meisterschaften, Bundessieger, Anfängerkurs, ...
  • HTG holt den Firmen-Pokal 15. September 2019 … Sharen mit:Klick, um über Twitter zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um auf Facebook zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um auf Pocket zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Click to share on WhatsApp (Wird in neuem Fenster geöffnet)
  • Firmencup-Infos: 13:30 gehts los 12. September 2019 16 Teams gehen am Freitag, 13. September, an den Start. Bitte seid alle um 13:30 ruderfertig am Steg. Dann erfolgt die Renneinweisung und wir losen die Startbahnen für die Vorläufe aus. Ende der Regatta ist gegen 19 Uhr – je nachdem, wie schnell ihr rudert! … Sharen mit:Klick, um über Twitter zu teilen ...
  • BW2019 – Schweriner Ruderjugend trotzt miserablen Bedingungen 10. September 2019 Normalerweise findet der Bundeswettbewerb über 3 Tage am ersten Wochendende im Juli statt. An diesem Wochenende ist es normalerweise warm, in der Regel trocken und lange hell. In diesem Jahr war das alles anders. Angefangen mit dem ungewöhnlichen Termin im September mit nur 2 Tagen und der damit sehr langen Pause zwischen der ...
  • Hannes kommt! 8. September 2019 Hannes Ocik besucht am Montag, 9. September seinen Heimatverein. Foto: Deutschlandachter.de Vor einer Woche der packende WM-Erfolg, gerade eben das dramatische Kanalrennen – und jetzt kommt Hannes Ocik nach Schwerin. Montag, 9. September, gegen 16 Uhr, wird Hannes am Bootshaus sein und bestimmt Zeit haben für ...
  • Bundeswettbewerb 2019 wir kommen… 5. September 2019 Endlich ist es soweit, nach einer langen Pause seit dem Landesentscheid 2019 geht es endlich los. Auf zum Bundeswettbewerb 2019 in München. In den nächsten Tagen heißt es für, Antonia, Birk, Flint, Philipp, Emil und Jostein an die guten Leistungen aus der Saison zu bestätigen. Am Samstag geht es für die 6 auf ...
  • Morgenstimmung 4. September 2019 WM-goldene Morgenstimmung beim letzten Frühaufsteherrudern der Saison 2019. Foto: Rainer Dahlmeier Da habt Ihr was verpasst! Die letzte Tour beim Frühaufsteherrudern heute hat alle frühen Rudervögel noch mal fürs morgendliche Starten belohnt. Im vermutlich durchs WM-Gold inspirierten Morgensonnenlicht gings noch mal aufs Wasser. Und Rainer Dahlmeier ...
  • Dräger und Ocik sind Weltmeister! 1. September 2019 Goldmedaille von Marie-Louise Dräger. Was für ein WM-Wochenende für die Schweriner RG! Unsere Sportler Marie-Louise Dräger und Hannes Ocik haben bei der Weltmeisterschaft in Linz Gold geholt! Marie hat ein absolut starkes Finale im Leichten Einer hingelegt. Was für ein schöner Erfolg! Das gilt auch für ...
  • Seenpokal: Die Bilder 17. August 2019 Kasseler Mannschaft beim Schweriner Seenpokal. Das schnellste Boot war nach 56:30 Minuten wieder da. Auf der Strecke hin und zurück zur Adamsbucht waren Boote aus Schwerin und aus Kassel unterwegs. Ausführliche Zeiten weiter unten. Die Strecke für den Seenpokal wäre eigentlich eine große Umfahrt gewesen. Allerdings ...
  • Rudertour im Mondlicht 15. August 2019 Absolut ruhiges Wasser an der Reppiner Burg Der Schweriner See wie ein Spiegel, der Mond gütig milde lächelnd, das Buffet SRG-vielfältig. Das Mondscheinrudern hatte jede Menge Wow-Effekte. Das ging schon mit der Teilnehmerzahl los: 24 Ruderinnen und Ruderer wollten am Mittwochabend zur Reppiner Burg rudern, dazu in jedem ...
  • Mondrudern am Mittwoch 12. August 2019 Mondrudern am Mittwoch, 14. August. Ja, man kann auch noch später am Tag rudern als am Mittsommerwochenende: Wenn man das nötige Equipment mitbringt. Dazu gehört ein schickes weißes Rundumlicht von einem Meter Höhe für jedes Boot, den einen oder anderen gestandenen SRG-Fahrensmann (oder eine SRG-Fahrensfrau) – und was ...
  • 2 WM-Nominierungen für SRG 19. Juli 2019 WM-Teilnehmer der SRG: Hannes Ocik und Marie-Louise Dräger. Bei der Ruder-WM Ende August in Linz werden zwei SRG-Sportler an den Start gehen. Der Deutsche Ruderverband hat Hannes Ocik im Deutschlandachter und Marie-Louise Dräger im Leichtgewichtseiner nominiert. Die Ruder-WM ist der Saisonhöhepunkt des Jahres. Für den Achter ...
  • Vom Einsammeln von Medaillen und Erfahrungen 17. Juli 2019 Im Gegenlicht: SRG-Masters-Vierer. Die Mastergruppe fuhr Ende Juni nach Hamburg zu den Deutschen Meisterschaften, die gleichzeitig mit den Deutschen Hochschulmeisterschaften stattfinden. Schon alleine das wäre eine Anfahrt wert gewesen. Jung und etwas älter auf einem Platz. Tolles Regattafeeling für uns. Es war heiß und es war ...