Skip to content

Gelungener Saisonbeginn – Rüdersdorf 2019

Mit 23 Sportlern, von erfahrenen Regatta-Fahrern bis zu Neulingen, die erste Erfahrungen sammeln konnten, reiste der Rostocker Ruderclub am vergangenen Wochenende zur Regatta zur Rüdersdorf. Dank viel tatkräftiger Unterstützung durch engagierte Eltern war die Versorgung vor Ort ausgezeichnet und alle Teilnehmer konnten gut gestärkt in ihre Rennen gehen. Im Laufe des Wochenendes konnten viele gute Platzierungen erzielt und Erfahrungen gesammelt werden.

Der erfolgreiche Doppelvierer der 14-jährigen Jungen (Foto: MM/RRC)

Highlight war zweifelsohne der Doppelvierer der 13 Jährigen Jungen, bei dem Paul, Willi, Tibor und Malte mit Steuermann Cornell dank eines beeindruckenden Endspurtes ihre Abteilung gewinnen konnten. Sogar das Boot von Empor Berlin musste sich geschlagen geben. Einen 2. Platz gab es für die B Junioren Luca, Cornell, Eric, Fabian und Steuermann Alexander. Fabian siegte außerdem in seinen beiden Läufen im Skiff souverän. Eric erkämpfte sich einen 2. und einen dritten Platz. Über einen 2. Platz konnte sich auch Cornell als Leichtgewicht freuen, Luca schaffte es in beiden Läufen auf Platz 3. Bei den Juniorinnen belegte Noemi am Samstag ebenfalls einen 2. Platz. Am Sonntag verstärkte sie spontan den Juniorinnen Doppelvierer des LRV in Brandenburg, sodass Jennifer allein für den RRC antrat. Bei Amelie reichte es in Ihrem Debut im Einer noch nicht für eine Platzierung, Sie war jedoch den Führenden bereits dicht auf den Fersen. Zusammen mit Aileen, die Ihre erste Regatta bestritt, harmonierte Sie im Doppelzweier bereits sehr gut.

Fabian konnte im Junioren B Einer gewinnen (Foto: MM/RRC)

Erste Regattaerfahrungen sammelte auch Louis, der mit Alexander im Doppelzweier der 14-Jährigen antrat. Hier war der Abstand, auch zum zweiten Boot des Rostocker RCs mit Wilson und Ruben noch groß, die Fortschritte der Sportler jedoch trotzdem beeindruckend. Die 11-Jährigen Tim und Paul gingen ebenfalls das erste Mal im Einer an den Start. Paul verschenkte leider seinen sicheren 3. Platz, da er sich zu früh im Ziel wähnte. Freuen konnten sich auch Laura und Lucy, die auf der Langstrecke am Sonntag den 1. Platz belegten.

Der RRC war mit vielen Jungen und Mädchen bei der Rüdersdorfer Regatta vertreten. (Foto: MM/RRC)

Unterstützung kam für die Regatta von Philipp, Friedrich, Lena und Frank, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz die Regatta in dieser Größenordnung erst möglich gemacht haben!

Text und Fotos: MM/RRC

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*