Skip to content

Deutscher Meister 2021

Die DJM 2021 war für den Rostocker Ruder-Club ein voller Erfolg! 

Highlight war der souveräne Sieg von Olli im Einer der somit Deutscher Meister bei den A-Junioren wurde! 

Im Anschluss gelang ihm im Doppelvierer sogar noch ein zweiter Sieg!  

Aus dem jüngeren Jahrgang der A-Junioren war Finn für den RRC im Vierer ohne Steuermann am Start. 

Nach einem vierten Platz im Vorlauf, führte der Weg über den Hoffnungslauf ins B Finale. Hier fuhr das Boot auf den zweiten Platz, sodass es am Ende hieß Platz 8. 

Das erste Mal bei einer DJM dabei war Joost in seinem ersten B-Junioren Jahr. Im Doppelvierer mit Steuermann ging er mit seinen Mannschaftskameraden aus MV an den Start. 

Nach Platz 3 im Vorlauf und anschließend im Hoffnungslauf wurde es im Halbfinale der fünfte Platz und somit das B Finale, in dem sein Boot ebenfalls auf Rang fünf über die Ziellinie fuhr. 

Im U23 Bereich war der Rostocker RC mit Mathilda vertreten. Im 4er mit Steuermann wurde es am Ende Platz 3 in einem denkbar engen Rennen, bei dem die ersten Boote nur Sekundenbruchteile voneinander trennten. 

Auch im Vierer ohne Steuermann hieß es am Ende Bronze für das Boot von Mathilda. 

Im Leichtgewicht startete Lea, ebenfalls im U23 Bereich. Sie startete im 1x und 4x. Im Einer erreichte sie Platz 3 im B Finale und somit den 8. Platz. Im Doppelvierer konnte sie sich über Silber freuen 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*