Skip to content

Aktiv im Oktober-November 2020

Im Oktober fanden im Anklamer Ruderklub e.V. neben den regulären Trainingsausfahrten u.a. zwei interessante Wanderfahrten statt. 

Am 3. Oktober unternehmen die Ruderkameraden des Anklamer Ruderklub e.V. in der Regel eine Tagesfahrt anlässlich des Tages der Deutschen Einheit. In diesem Jahr war der Anlass etwas spezieller: 

Die seit über 30 Jahren traditionell Ende April – Anfang Mai stattfindende Jarmenfahrt musste 2020 coronabedingt auf den 16.-18. Oktober verlegt werden. Die Teilnehmerzahl schrumpfte beinahe um die Hälfte – teilweise mangels ausreichend verfügbarer Quartierplätze, teilweise aber auch aufgrund der kurzfristig erfolgten Einstufung Berlins als Risikogebiet, was die Einreise von Teilnehmern aus der Hauptstadt erschwerte, ja, sogar fast unmöglich machte. Insgesamt jedoch verbrachten alle Teilnehmer drei wunderschöne Tage auf der Peene zwischen Anklam und Rustow, wobei sicher auch das Wetter keine unwesentliche Rolle spielte.

Mit der Einstufung des Landkreises Vorpommern-Greifswald als Risikogebiet und der Verabschiedung der Corona-Landesverordnung MV am 31.10.2020 gestaltete sich das Rudertraining schwieriger. Der Sportbetrieb ist seit dem 02.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020 mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand eingestellt. Glücklicherweise bleiben damit individuelle Ausfahrten in Einern und Zweiern nach vorheriger Terminabstimmung weiter möglich. Bleibt zu hoffen, dass wir unser Ruderrevier auch über die nächsten Wochen zumindest auf diese Weise befahren und damit den traditionellen, vereinsinternen Winterwettbewerb aktiv mitgestalten können.

Foto: Letzte Ausfahrt in Großbooten vor den coronabedingten Einschränkungen

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*