Skip to content

Landesruderverband MV Posts

Liebe Mitglieder des Rostocker Ruderclubs, liebe Eltern,

auch wenn derzeit die Freizeitbeschäftigungen und somit auch das Rudern nicht im Vordergrund stehen, möchten wir als Vorstand uns doch gerne bei Euch melden.

Wie Ihr sicherlich alle mitbekommen habt ist das Bootshaus, das Vereinsgelände und der Bootspark zur Nutzung derzeit gesperrt. Wir möchten hiermit noch einmal dringend an Euch appelieren, dass Ihr Euch daran haltet.

Leider können wir noch nicht sagen, wann ein normaler oder eingeschränkter Betrieb wieder möglich ist. Aber sobald sich hier etwas Neues ergibt werden wir Euch kurzfristig informieren.
Alle offiziellen Termine in nächster Zeit sind erst einmal abgesagt (Stegeinsatz, Arbeitseinsatz). Ob wir zu Ostern unser Feuer machen können, werden die nächsten Wochen zeigen.
Wir als Vorstand kommunizieren täglich und stimmen uns ständig über die aktuelle Situation ab.
Bitte passt gegenseitig aufeinander auf, damit wir uns alle hoffentlich bald wiedersehen können. Sollte aus welchen Gründen auch immer jemand Hilfe benötigen, lasst es uns wissen. Wir werden tun, was möglich ist.

Liebe Grüße

Euer Vorstand

Vereinsgelände gesperrt! Kein Ergo-Verleih!

SRG sperrt Vereinsgelände
Schweriner RG sperrt Vereinsgelände und -anlagen.

Die Schweriner RG hat ihr Vereinsgelände gesperrt. Grundlage ist eine Vereinbarung der Bundesregierung und der Länder. Darin heißt es unter anderem:

II. Für den Publikumsverkehr zu schließen sind
– Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen
– Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen und ähnliche Einrichtungen
– Messen, Ausstellungen, Kinos, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spezialmärkte, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen
– Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen
– der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen
– alle weiteren, nicht an anderer Stelle dieses Papiers genannten Verkaufsstellen des Einzelhandels, insbesondere Outlet-Center
– Spielplätze.

III. Zu verbieten sind
– Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen
– Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften.

Sofern diese Regeln die Schweriner Rudergesellschaft betreffen, wird der Vorstand davon keine Ausnahmen zulassen.

Alle zuvor getroffenen Anordnungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Der Vorstand weist zudem darauf hin, dass jegliches Betreten des Bootshauses, zu welchem Zweck auch immer, nicht möglich ist. Es ist auch nicht möglich, Trainingsgeräte für den Privatgebrauch auszuleihen. Der geschäftsführende Vorstand hat beschlossen, dass lediglich Ruderer in der Olympia-Vorbereitung und die, die beim LRV trainieren, ein Ergogerät leihen dürfen. Weitere Ausnahmen können wir nicht zulassen.

Bleibt gesund!

Vereinsgelände gesperrt!

SRG sperrt Vereinsgelände
Schweriner RG sperrt Vereinsgelände und -anlagen.

Die Schweriner RG hat ihr Vereinsgelände gesperrt. Grundlage ist eine Vereinbarung der Bundesregierung und der Länder. Darin heißt es unter anderem:

II. Für den Publikumsverkehr zu schließen sind
– Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen
– Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen und ähnliche Einrichtungen
– Messen, Ausstellungen, Kinos, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spezialmärkte, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen
– Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen
– der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen
– alle weiteren, nicht an anderer Stelle dieses Papiers genannten Verkaufsstellen des Einzelhandels, insbesondere Outlet-Center
– Spielplätze.

III. Zu verbieten sind
– Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen
– Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften.

Sofern diese Regeln die Schweriner Rudergesellschaft betreffen, wird der Vorstand davon keine Ausnahmen zulassen.

Alle zuvor getroffenen Anordnungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Bleibt gesund!

Trainingsbetrieb eingestellt!

SRG stellt Trainingsbetrieb ein.
Die Schweriner RG hat bis auf Weiteres alle Termine abgesagt.

Die Schweriner RG hat zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus‘ alle Trainingstermine und Vereinsveranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Ab sofort finden keine regulären Trainingseinheiten im und am Bootshaus statt. Das gilt für alle Trainingstermine und alle Wochentage. Der Vorstand hat außerdem folgende Regeln festgelegt:

  • Individuelles Training auf eigene Verantwortung im und am Bootshaus mit maximal sechs Personen pro Raum bleibt vorerst möglich.
  • Mindestabstand: 2 Meter, nur jedes zweite Ergo nutzen.
  • Räume belüften.
  • Individuelles Nachwuchstraininng in kleinen Gruppen nur in Absprache des Trainers mit den Eltern.
  • Die Hygiene-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts bzw. der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sind verpflichtend.
  • Gewissenhafte, gründliche Reinigung der Trainingsgeräte ist Pflicht.
  • Zusammenkünfte und gesellige Treffen im Bootshaus und auf dem Gelände sollen unterbleiben.
  • Rudern im Rahmen der Bootsordnung (Wintersaison!) vorerst weiter möglich.
  • Der Anfängerkurs ist auf unbestimmte Zeit verschoben.

Diese Regelungen können jederzeit – auch auf Anweisungen bzw. Erlasse der zuständigen Ministerien oder Ämter hin – angepasst werden. Bitte helft mit, dass die Stadt und das Land, also wir alle, die Corona-Krise bewältigen. Kein Training ist so wichtig, dass die Gefährdung der eigenen Gesundheit und der Gesundheit anderer gerechtfertigt wäre.

Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19

Der Verwaltungsstab der Hansestadt Rostock hat umfangreiche Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung zu verzögern. Diese beinhalten die dringende Empfehlung an die Sportvereine, u.a. auf Training zu verzichten.

Die Eltern der Kinder wurde heute informiert, dass zumindest bis zum 20.3. kein Training stattfinden wird.

Die Festlegungen, Informationen und Empfehlungen der Hansestadt findet ihr hier:
Maßnahmekatalog HRO

Indoor-Rowing-Cup-Spaß

Medaillengewinner
Siegerposen: Medaillengewinner beim Ergocup.

Man geht an seine Grenzen – und lässt sich dabei auch noch anschreien. Auf Unbedarfte wirkt so ein Indoor-Ruder-Wettbewerb zunächst etwas wild, für alle Ruderinnen, Ruderer und die vielen Gäste wars ein großer Spaß. Hier kommen die Bilder vom Indoor-Rowing-Cup 2020 in Schwerin. Vielen Dank an Sylvia Jacob für die vielen, vielen tollen Bilder!

In 25 Kategorien gingen über 50 Starterinnen und Starter in die Rennen. Im Atrium des Schweriner Sportgymnasiums standen 6 Ergogeräte in Reihe, sie waren gekoppelt mit einer Leinwand, auf der die Rennen mit Ruderbootsymbolen nahezu täuschen echt dargestelt wurden…. nahezu.

Besonders beliebt war der Sprint über 100 Meter der Herren, hier waren vier Läufe belegt. Schnellster: Jan Schumacher mit 15,6 Sekunden vor Kjell Lübbert mit 15,9. Zudem gab es Staffel-Rennen mit Firmencupteams, Wettbewerbe für Schulklassen, Kinder und Junioren, Anfänger und Masters.

Alle Zeiten reichen wir nach, sobald sie vorliegen. Fest steht schon jetzt: Im nächsten Jahr wird es wieder einen Indoor-Rowing-Cup in Schwerin geben.

Ehrungen für das Ehrenamt zur Jahreshauptversammlung

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 06.03.2020 wurden verdienstvolle Mitglieder für ihren besonderen Einsatz und ihr ehrenamtliches Engagement im Verein geehrt.
Ein großes Dankeschön geht an:

Angelika Petrzak (Prellball)
Regina Ebeling (Gymnastik)
Heidi Böttcher (Gymnastik)
Carolin Reichert (Budo)
Renee Wieden, (Budo)
Reiner Brendler (Nordic Walking)

  

 

Klaus Schönwald begrüßte als Versammlungsleiter die 50 anwesenden Mitglieder, darunter war der Vorstand mit Martin Kley, Karsten Dudziak sowie Angret Krüger anwesend. Joachim Stahnke wurde als Ehrengast begrüßt. Der 1. Vorsitzende Martin Kley stellte einen ausführlichen Jahresbericht vor. Aus den einzelnen Sportabteilungen gab es dazu noch Ergänzungen. Die Schatzmeisterin Angret Krüger präsentierte den Finanzbericht und der Kassenprüfer Klaus Schönwald berichtete über die Kassenprüfung. Die Berichte wurden einstimmig angenommen.
Es erfolgte eine einstimmige Wahl des Kassenprüfers Klaus Schönwald.
Dem Antrag auf Erhöhung des Kinderbeitrages wurde zugestimmt.

In der Versammlungspause und auch noch nach der Versammlung gab es einen regen Austausch unter den Mitgliedern. Die Jahreshauptversammlung war ein sehr informatives Treffen der interessierten Mitglieder im Verein.

Der RRC macht mit bei der Vereinswette der Rostock Seawolves

Wir haben die Möglichkeit bei der „Vereinswette“ der Rostock Seawolves anzutreten, das bedeutet, dass wir bis zu 750 € für unsere Vereinskasse bekommen können. Und so funktioniert es:

Unter folgendem Link könnt Ihr vergünstigte Karten für das Heimspiel am 13.03.2020 in der Stadthalle für das Spiel Seawolves Rostock gegen die Gladiators Trier für 5 € erwerben:

 vereinswette.seawolves.de

Ihr müsst dort den Block W auswählen und den Aktionscode RWGEP verwenden.

Die Seawolves können in Ihrem System sehen, wieviel Karten mit diesem Code durch uns gekauft wurden. Wenn wir mehr als 100 Karten kaufen, haben wir 250 € sicher.

Wenn wir mehr Karten als der Ribnitzer Leichtathletikverein kaufen, bekommen wir weitere
250 €.

Und dann wird in der ersten Viertelpause ein Tic Tac Toe-Spiel gegen den Ribnitzer LAV gespielt, bei dem wir noch einmal 250 € gewinnen können.

Also wenn Ihr schon immer mal zum Basketball gehen wolltet, habt Ihr jetzt die gute Gelegenheit. Und nehmt ruhig mal Oma, Opa, Tante, Onkel, Freunde und Nacbbarn mit.

Bis dann am 13.03. in Block W.

Liebe Grüße
Euer Vorstand

Die wichtigsten Termine des Jahres

Kurz und knackig: Dies sind die wichtigsten Termine fürs Ruderjahr 2020.

7. März: Indoor-Rowing-Cup

28. März: Anrudern 2020

21. Mai: Herrentagsfahrt

4. bis 6. Juni: Landesjugendsportspiele 2020

21. Juni: Mittsommerrudern

26. bis 28. Juni: Landeswanderrudertreffen in Wolgast

16. bis 19. Juli: Euromasters in München

9. bis 12. Juli: Bundeswettbewerb in Salzgitter

31. Juli: Olympische Spiele in Tokio, Achter-Finale

15. August: Seenpokal

3. bis 6. September: Worldmasters

30. Oktober: Vereinsfest mit Tripod

31. Oktober:Abrudern

6. Dezember: Nikolausrudern

Der RRC in der Presse

Vielen Dank an die Schweriner Volkszeitung und Peter Richter für diesen schönen Artikel und das Interview mit Finn:

Finn Krüger vom Rostocker Ruder-Club habe „das Potenzial, um eine Medaille zu fahren“, hatte Stützpunkttrainer Axel Stelter vor den Deutschen Indoor-Meisterschaften in Essen-Kettwig beteuert – und der 16-Jährige bedankte sich für die „Vorschusslorbeeren“ mit Silber bei den B-Junioren. In 4:41,6 Minuten spulte der Schüler der Klasse 10a an der Reutershäger Heinrich-Schütz-Schule die 1500 Meter ab – nur Simon Große Beilage (SRR Ratsgymnasium Osnabrück/4:40,2) war schneller.

„Eine Sekunde Rückstand ist für Außenstehende wenig, aber im Rudersport sind das auch sieben Meter und damit eine Bootslänge Vorsprung bzw. Rückstand“, sagt Finn Krüger zur Relation der Zeiten und erzählt: „Ich hatte mir 2019 das Ziel gesetzt, in Kettwig dabei zu sein, weil mir das Ergo-Fahren wirklich Spaß macht. Ich bin zufrieden, weil ich das geschafft und alles gegeben habe. Für diesen Tag habe ich ein Jahr lang sechs- bis siebenmal die Woche hart trainiert. Ich war schon mal im Training 1500 Meter gefahren, um die Strecke ,zu erkunden‘. Dabei erreichte ich ungefähr 4:56 Minuten. Und jetzt bei den ,Deutschen‘ um 15 Sekunden verbessert auf 4:41 – darüber bin ich echt froh.“ – Quelle: https://www.svz.de/27307302 ©2020