Skip to content

Erinnerung und Motivation

Gerade werden im Verein die ersten Lockerungen im Rahmen der am 17.04.2020 veröffentlichten Anti-Corona-VO MV diskutiert. Welcher Sport ist in MV wieder erlaubt? Außenbereiche von Sportplätzen und Sportaußenanlagen sind ab Montag wieder für den Individualsport und den Sport zu zweit geöffnet. Tennis- und Golfplätze dürfen bei Beachtung der Abstandsregeln ebenfalls für den Freiluftsport wieder öffnen. Auch Segeltörns allein, zu zweit oder mit im Haushalt lebenden Personen sind erlaubt. Segler dürfen laut Wasserschutzpolizei mit ihren Booten im Vereins-Yachthafen an- und ablegen… Hm, was gilt nun für den Rudersport? Da sind wir Ruderkameraden uns noch uneinig. Individuelle Ausfahrten im Einer und Zweier (für Paare) sollten doch wohl möglich sein. Morgen will unser Vorsitzender bei der Wasserschutzpolizei nachfragen. Wir sind gespannt.
In der Zwischenzeit schwelgen wir in Erinnerungen und motivieren uns für die baldige Rückkehr auf Peene und Haff.

Wer schon immer mal die Eisenbahn-Hubbrücke in Karnin besteigen wollte und dazu noch keine Gelegenheit hatte, kann dies hier virtuell gemeinsam mit den Ruderkameraden des Anklamer Ruderklubs tun. 

Bei unzähligen Rudertouren fahren wir direkt daran vorbei und schauen jedes Mal fasziniert auf dieses einmalige technische Denkmal. Im August 2019 nutzten wir dann endlich die Gelegenheit für eine Besichtigung während des Karniner Brückenfestes. Die Aussicht ist grandios, der Auf- und Abstieg etwas abenteuerlich, aber durchaus eine Reise wert. Einige von uns waren schon zum zweiten Mal „oben“ und würden es wieder tun. Viel Spaß!

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*