Skip to content

Abwechslung in der kalten Jahreszeit

Die Nachwuchsruderer*innen des RRC beim Spieleturnier 2020 in Greifswald. Foto: RRC

Gleich 2 Wettkämpfe sorgten in den letzten 2 Wochen für Abwechslung in der kalten Jahreszeit. Bereits am 18. Januar richtete der RRC den traditionellen Schwimmwettkampf in der Neptunhalle aus. Insgesamt 112 Sportler aus 6 Vereinen maßen sich auf den 50m Bahnen in den Stilen Brust, Rücken und Freistil. Mit Konrad, Paul, und Moritz fanden sich RRC Sportler auf dem hart umkämpften Treppchen wieder. Laut wurde es noch einmal zur Abschlussstaffel, die in diesem Jahr der Stralsunder Ruderclub für sich entscheiden konnte. Dank tatkräftiger Unterstützung von Mitgliedern der Studentengruppe, Junioren und Helfern der angereisten Vereine wurde die Veranstaltung zu einem gelungenen Auftakt ins neue Jahr.

Am Sonntag den 2.2 ging es dann für die Sportler des Rostocker Ruderclubs zum Spieleturnier nach Greifswald. In Fußball und Basketball traten hier die verschiedenen Altersklassen gegeneinander an. Besonders erfolgreich waren die Jungen der Jahrgänge 2008/2009, die sowohl das die Fußballwertung als auch das Basketballturnier mit hohen Siegen für sich entscheiden konnten. Zur Belohnung gab es für Friedrich, Friis, Claas, Paul, Tim und Konrad eine große Packung Schaumküsse, die auf der gemeinsamen Bahnfahrt mit den Mannschaftskollegen, sowie den Trainern Frank und Marten geteilt wurden. Auch die Mannschaft der Jungen der Jahrgänge 06/07 konnte einen Doppelsieg verbuchen. Malte, Marten und Joost erhielten hierfür tatkräftige Unterstützung von Sportlern aus Ribnitz und Greifswald.

Text: RRC/MMa

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*