Skip to content

„Usedom Stadt“ wieder für Ruderer attraktiv

Endlich kann der 21 Ruderkilometer von Anklam entfernt gelegene Usedomer See von den Anklamer Ruderern und vielen anderen Wassersportfreunden wieder angefahren werden. Nach knapp dreijähriger Bauzeit wird der komplett neu gestaltete Hafen in der Stadt Usedom am 29. Juli 2019 offiziell zur Nutzung freigegeben.  Spielgeräte, Bänke, Papierkörbe und die geplanten Hochbeete fehlen zwar noch, aber die neuen Sanitäranlagen sind geöffnet. Ruderboote können beidseits der Einfahrt bequem an zwei langen Holzstegen festmachen. Auf größere Sportboote warten 64 Gastliegeplätze.

Eine Gaststätte wird es vorerst noch nicht geben. Für die gastronomische Versorgung sorgt derweil Anlieger Dieter Stengel mit seinem täglich geöffneten Imbiss „Snack am Hafen“. 

Wenn die Ausstattung des Hafenvorplatzes komplett ist, soll zum Saisonausklang im September ein Hafenfest stattfinden.

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*