Skip to content

Schlagwort: Schweriner Rudergesellschaft

Ergometerhelden und andere Geschehnisse

Falls man den Eindruck hat, in der SRG ist der Winterschlaf eingezogen, dann trügt der Schein. Obwohl auf dem Wasser witterungsbedingt nichts los ist, manch einer vielleicht mit dem Kraft- und Ergoraum nichts zu tun haben will, passiert Großes. 3 Ergometermeisterschaften sind in Bestform bestanden.

Anfang Dezember stellten sich die Kinder und Jugendlichen der SRG, sowie Martina, Kirstin, Kjell und Knut der Konkurrenz in Mecklenburg-Vorpommern. 4 Landesmeister im Masterbereich waren das Ergebnis. Und Martina und Knut fuhren sogar Landesrekord. Hochmotiviert ging es bei den Norddeutschen Ergomeisterschaften in Kiel weiter: 5 Norddeutsche Meister fuhren wieder nach Hause, Kjell hatte noch seinen Sohn Birk mitgenommen, der auch norddeutscher Meister in seiner Altersklasse wurde. Und als wenn das nicht reichen würde. Martina, Kjell und Knut wollten es jetzt richtig wissen – die Europäische Ergo-Meisterschaft in Kopenhagen rief und alle drei fuhren hin. Martina wurde Europameisterin, Kjell und Knut Vizeeuropameister – 2 Zehntel trennten Kjell vom Sieg – das sind grandiose Ergebnisse und ein absolutes Herausstellungsmerkmal für unseren Verein.

Aber nicht nur im Ergobereich ist vom Winterschlaf nichts zu sehen. Die Kinder- und Jugendlichen waren Mitte Januar beim Schwimmwettkampf und kamen mit 8 ersten Plätzen zurück.

Viele Menschen und ganz besonders Emu machen die Lieps wieder schick.

Auf dem Platz wird bei Wind und Wetter sonntags Fussball gespielt und in der Turnhalle versuchen alle sich Winterfit zu halten.

Und das nächste Highlight ist auch in Sicht: Mitgliederversammlung am 24.02.2019 um 14.00 Uhr.

Und man mag es kaum glauben: der Frühling und damit unser Anrudern nahen auch: merkt euch den 30. März. Aber vorher freuen wir uns über alle Wagemutigen und Unersättlichen, die am 8.3.2019 bei unserer obligatorischen Ergo-Vereinsmeisterschaft an den Start gehen!

Schweriner Ruderinnen und Ruderer beim Ergometerwettkampf
Erfolgreiche Ergoruderinnen und -ruderer aus Schwerin.

Kjell Lübbert.
Kjell Lübbert

Mitgliederversammlung 2019

Logo der Schweriner Rudergesellschaft.
Die Mitgliederversammlung 2019: Ende Februar.

Die Mitgliederversammlung 2019 findet am Sonntag, 24. Februar, um 14 Uhr im Restaurant Ruderhaus statt. Wichtige Themen: Die Suche nach einem neuen Trainer und die Neuwahl des Vorstandes. Hier gibt es die Tagesordnung.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am

Sonntag, 24. Februar 2019, um 14 Uhr

im Restaurant Ruderhaus statt.

Tagesordnung

  1. Rechenschaftsbericht des Vorstandes mit Diskussion
  2. Kassenbericht
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Neuwahl des Vorstandes
  6. Wahl der Kassenprüfer
  7. Ausblick auf das Jahr 2019 mit Haushalt
  8. Sonstiges

Schwerin, 26. Januar 2019, der Vorstand

Fotos rund ums Schloss

Schweriner Schloss im Morgendunst
Sonnenaufgang am Schweriner Schloss

Ein paar Eindrücke von Schwerin – rund um Schloss, Schlossbucht und Bootshaus der Schweriner Rudergesellschaft.

Schweriner Geschichte

Schweriner Schloss mit aufgehender Sonne im Hintergrund.
Morgenstimmung am Schweriner Schloss.

700 n. Chr. siedelten sich Obotriten im Gebiet des heutigen Schwerin an und errichteten dort eine Burg. Die deutsche Gründung erfolgte 1160 durch den Welfenherzog Heinrich den Löwen nach dem Sieg über den Obotritenfürsten Niklot.

Nach der Weihe des ersten Doms um 1171 entwickelte sich Schwerin zum Zentrum der Christianisierung und Besiedlung des späteren Mecklenburgs. Albrecht II. erwarb 1358 die Stadt, machte sie zu seiner Residenz und damit zum kulturellen und politischen Zentrum Mecklenburgs. Brände in den Jahren 1531 und 1558 vernichteten große Teile der Stadt. Im 19. Jahrhundert veränderten umfangreiche Baumaßnahmen das Stadtbild. Schwerin verlor seinen mittelalterlichen Charakter.

Nachdem unter Großherzog Paul Friedrich 1837 die herzogliche Residenz aus Ludwigslust nach Schwerin zurückverlegt worden war, wurde wegen des schlechten baulichen Zustandes ein grundlegender Neubau des Schweriner Schlosses beschlossen. Es wurde in den Jahren 1845 bis 1857 grundlegend renoviert und teilweise neu erbaut.

1918 dankte Großherzog Friedrich Franz IV. ab.

1934 wurde Schwerin Hauptstadt des Gaus Mecklenburg, der aus dem Zusammenschluss der Freistaaten Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz hervorgegangen war. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt Regierungssitz des Landes Mecklenburg-Vorpommern und nach der Wiedervereinigung 1990 Landeshauptstadt. Kriterien dabei waren die geschichtliche Rolle Schwerins und vorhandene Gebäude, die sich für Ämter, Ministerien und die Regierung gut nutzen ließen.

Dies ist ein Auszug aus dem deutschsprachigen Artikel zu Schwerin in der Wikipedia. Der komplette Artikel ist hier zu finden: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwerin

Viele historische Ansichten und eine Chronik der Stadt gibt es auch auf der Internetseite der Stadtverwaltung:
https://www.schwerin.de/kultur-tourismus/stadtportrait/

Knobeln, Schlemmen, Klönen

Knobeln der SRG
Der große Wurf?

Immer zu Beginn der kalten Jahreszeit, wenn die Möglichkeiten zum Rausrudern auf den See sich witterungsbedingt verschlechtern, treffen sich die aktiven, wie die nichtaktiven sowie die schon in den Ruderruhestand getretenen Ruderer und Ruderinnen zu einem geselligen Vormittag mit anschließendem gemeinsamen Eisbeinessen. Das Beisammensein beginnt mit einer fröhlichen Knobelrunde bei Tee, Glühwein und auch beim Bier. Je nach gelungenem Wurf ist der Jubel oder auch die Zurückhaltung groß für die gewonnenen Punkte.

Bei 10.000 Punkten ist eine Runde zu Ende, aber auch der ganz große Wurf mit eben 60.000 Punkten kann schon mal vorkommen. Mitte November 2018 trafen sich 26 Knobelfreunde in der gemütlichen Gasstätte „Klabautermann“ in der Speicherstraße, die von der ehemaligen Ruderin Kerstin Toczeck (jetzt Timm) betrieben wird.

Wenn dann zur echten Mittagszeit die Knobelkräfte nachlassen, serviert die Wirtin die leckeren Eisbeine. Das Sauerkraut, die Kartoffeln oder auch das Erbspüree runden die Mahlzeit ab. Manch einer mag es nicht so fett und nimmt dann reichlich Mostrich zum Eisbein. Am Ende gehen alle gesättigt und zufrieden über die gemeinsame Zusammenkunft und nach erfolgtem Austausch der jeweiligen Neuigkeiten wieder auseinander mit der Gewissheit von der Wartefrist von einem Jahr bis zur Wiederholung des Events.

Last-Minute-Schnupper-Tour

Ein Holz-Gig-Boot am Schweriner See.
Schnupper-Rudern am Sonntag, 18. November.

Du willst in diesem Jahr es wenigstens noch mal versuchen, in einem Sportruderboot zu sitzen? Dir sind einstellige Temperaturen egal? Denn: Du willst wissen, ob Rudern was für Dich ist? Du hast am Sonntag, 18. November um 11 Uhr Zeit? Dann trag Dich jetzt hier ein.

Denn: Wir würden gern wissen, wie viele Interessenten kommen wollen. Die Schnuppertour im Gig-Boot wird insgesamt etwa zwei Stunden dauern. Tragt Sportkleidung, aber zieht Euch warm an, auf dem Wasser wird es eisig sein. Aber wenn es Euch dann gefällt, dann wisst Ihr, worauf Ihr Euch im kommenden Jahr freuen könnt.

Es ist selbstverständlich, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer schwimmen können. Die Teilnahme an der November-Schnuppertour kostet nichts. Also: Wer ist dabei? Trag Euch ein, hier in den Kommentaren.

Wanderrudertreffen in Schwerin

Landeswanderrudertreffen 2019 in Schwerin
Das Landeswanderrudertreffen findet vom 5. bis 7. Juli statt.

Die Schweriner Rudergesellschaft wird im kommenden Jahr Gastgeber für das Landeswanderrudertreffen in Mecklenburg-Vorpommern. Vom 5. bis 7. Juli kommen Ruderinnen und Ruderer aus dem ganzen Land nach Schwerin, um tolle Ausfahrten und ein buntes Landprogramm zu erleben.

Kirstin Pingel organisiert das Treffen auf dem Wasser und an Land. Fahrten, Catering, Unterkunft – vielen muss vorbereitet werden. Und wenn Ihr mithelfen wollt, dann sprecht Kirstin an, zum Beispiel per Mail: lwrt2019@schwerinerrudergesellschaft.de.

Sobald die Ausschreibung fertig ist, schicken wir sie an alle Ruder-Vereine in Mecklenburg-Vorpommern.