Skip to content

DRV-Fahrtenwettbewerb

Abzeichenerfüllung 2018 in Mecklenburg-Vorpommern und Wechsel an der Spitze

Erstes Ruderabzeichen von 1964 für 1141 km Foto: Schulz

2015 hat unser Ruderclub eine DRV-Präsentation in Rat- und Bootshaus gezeigt; der Titel: „80 Jahre Fahrtenwettbewerb im Deutschen Ruderverband“. Sieben Roll-Up’s geben einen nachhaltigen Einblick in die Geschichte unseres schönen Sports abseits des sonst im Fokus stehenden Rennruderns. Die älteste Liste der Wanderruderstatistik ist die Auszählung der Ruderer und Ruderinnen, die in den Jahren 1937 bis 1941 fünf Mal das Fahrtenabzeichen erwarben. Sie wurde 1942 im „Wassersport“, der damaligen Ruderzeitschrift, veröffentlicht. Die Liste enthält 100 Namen aus allen Teilen Deutschlands. Nach acht Jahrzehnten war die Liste auf 213 Namen gewachsen, die 35 Mal und mehr das Fahrtenabzeichen erfüllten. So konnten wir es auf der Ehrentafel in rudern.de lesen. Ein Vergleich macht die erbrachte sportliche Leistung deutlich: Es gibt viel weniger Ruderinnen und Ruderer mit 50fachem Fahrtenabzeichen und Äquatorpreis als Olympiasieger!

Wanderfahrt in Goldberg. Foto: H. Druckrey

Dies auch in unserem Bundesland MV, in Rostock und seinem RRC. 18 Sportfreunde haben das Fahrtenabzeichen 20 Mal und mehr erfüllt. Darunter sind sieben Ruderfreunde vom Anklamer RC, vier Stralsunder Ruderinnen und Ruderer, jeweils zwei vom RV Blau-Weiß Mirow und unserem RRC, sowie je einer vom ORC, der Schweriner Rudergesellschaft und dem WSV Einheit Neustrelitz.

Manchmal mussten die Wanderruderer ihr Boot verlassen. Foto: H. Druckrey

Seit 2004 hielt Ruderkamerad Gerhardt Schulz vom Anklamer Ruderclub mit 52 Erfüllungen die Spitzenposition. Doch im vergangenen Jahr erfüllte unser Ruderfreund Dr. Wolfgang Krutzke die Bedingungen des Fahrtenabzeichens zum 53. Mal und setzte sich damit an die Spitze der Erfüller aus MV. Zu diesem schönen, seit 1964 über die vielen Jahre erruderten Erfolg gratulieren wir alle unserem geschätzten und geachteten Ruderfreund Wolfgang ganz herzlich. Ebenso aber gratulieren wir besonders unserem Rostocker Ruderfreund Roland Köhler (ORC) zur 50. Erfüllung des Fahrtenabzeichens. Wir wünschen uns, allen Erfüllern besonders, noch viele erfolgreiche Trainings- und Wanderfahrten. …und dass wir uns immer mal wieder auf Ober- wie Unterwarnow beim Wanderrudern treffen, freundlich zuwinken und ein frohes „Riemen- und Dollenbruch Wolfgang, Roland, Helga“ und ihren Mannschaften zurufen!

Text: H. Druckrey

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*