Skip to content

Deutsche Hochschulmeisterschaften 2018

Die erfolgreichen Studentinnen des RRC (Foto: RRC)

Am vergangenen Wochenende fanden die 71. Deutschen Hochschulmeisterschaften im Rudern auf dem Brandenburger Beetzsee statt. Die DHM sind seit einigen Jahren der Saisonhöhepunkt der Ruderer aus den Trainingsgruppen der Rostocker Studenten.
Die Trainingsgruppe der Studenten des RRC wurde auf den diesjährigen DHM durch Anja, Pauline und Laura vertreten, die gemeinsam mit Johanna und Iris im gesteuerten Gig-Doppelvierer der Frauen an den Start gingen. Ebenfalls vor Ort war Marten, der das Team betreute.
In einem Feld von 19 Booten sicherten sich die Rostockerinnen souverän den Einzug ins Halbfinale und konnten so den Hoffnungsläufen ihres Rennens von der Tribüne aus zusehen. Auch im Halbfinale zeigte das Rostocker Boot eine starke Leistung und sicherte sich als zeitschnellstes Boot eine gute Ausgangsposition für das A-Finale. In einem spannenden Rennen, das mit den letzten Schlägen entschieden wurde, verpassten die Rostockerinnen knapp die Medaillienränge und erreichten den 4. Platz.

Text: Laura

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*