Skip to content

Dem Frühling ganz nah …

Als die Kaiserbäder auf Usedom am Sonntagmorgen um 8.30 Uhr schon mit 9 °C und blauem Himmel einen perfekten Strandtag beim 3. Schlittenhunderennen erahnen ließen, lag Anklam bei 4 °C noch im dicksten Nebel mit Sichtweiten unter 100 m. Doch als die Pommerland als erster der beiden Dreier ohne Stm. gg. 9.15 Uhr Peene aufwärts startete, war schon ein Fleckchen blauer Himmel zu entdecken. So genossen sechs Anklamer Ruderkameraden  beim regulären Sonntagsrudern herrliche frühlingshafte Temperaturen und ließen sich auch vom Eis am Peene-Ufer und einigen treibenden Schollen nicht stören. Reiher, Seeadler und zahlreiche vorbeiziehende Kraniche machten den Vormittag perfekt. Bleibt nur zu hoffen, dass uns bei der traditionellen Fahrt in den Frühling in 10 Tagen ähnliches Wetter erwartet.

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*