Skip to content

Feuerzangenbowlenfahrt 2017

Der Achter des RRC auf der Feuerzangenbowlefahrt 2017 (Foto: RRC)

Am 30.9.2017 lud der RRC zur traditionellen „Feuerzangenbowlenfahrt“ ein. Mit unseren Gästen aus Bergen und der HSG Uni Rostock trafen wir uns um 9 Uhr im Bootshaus. Nach kurzer Beratung entschieden wir, dass die Windverhältnisse eine Befahrung des Breitlings zuließen. Heike teilte die Bootsbesatzungen ein und kurz darauf legten 20 Ruderkameraden in vier Booten vom Steg ab.
Nach einer kurzen Pause „über dem Warnowtunnel“, die wir nutzten um unseren Flüssigkeitshaushalt mit rudertypischen Getränke aufzufüllen, passierten wir die Fähranleger im Überseehafen und fuhren weiter auf den Breitling. Die Wasserverhältnisse wurden schwieriger, doch pünktlich zur Mittagszeit erreichten wir den Strand am Schnatermann. Wolfgang transportierte mit seinem Motorboot dankenswerter Weise wieder unsere Verpflegung zum Ziel unserer Ausfahrt. Bei strahlendem Sonnenschein gab es eine Runde isotonische Getränke. Gerd hatte den traditionellen Erbseneintopf mit Kassler vorbereitet, der allen hervorragend schmeckte. Nach dem Essen wurde am Strand die Feuerzangenbowle zubereitet. Wie der Name dieser Veranstaltung unschwer erkennen lässt, ist dies ein wesentlicher Programmpunkt. Inzwischen bekamen wir Besuch von weiteren Mitgliedern, die als Verkehrsmittel das Fahrrad oder den PKW gewählt hatten.

Die Pause beim Schnatermann (Foto: RRC)

Gegen 15 Uhr machten wir uns auf den Rückweg. Im Bootshaus hatten fleißige Helfer bereits die Kaffeetafel zum Ausklang dieses Tages vorbereitet. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen der diesjährigen Feuerzangenbowlenfahrt beigetragen haben.

Der Rückweg im Doppelzweiter dauerte etwas länger (Foto: RRC)

Text: Wolfgang Krutzke

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*