Skip to content

Aktuelles Juli-August 2017


Bornholm – im Hintergrund die Festung Hammerhus
Bornholm – im Hintergrund die Festung Hammerhus

Im August 2017 haben sich sieben Ruderer, darunter die ARK-Gastmitglieder Uta und Ute, auf den Weg gemacht, die kleine dänische Ostseeinsel Bornholm zu umrunden. Mit zwei in Rønne geliehenen Inriggern sind sie an den Start gegangen. Am ersten Tag machte Ihnen der Wind noch einen Strich durch die Rechnung. Bei Windstärke 5 und gut einem Meter hohen Wellen, konnten die Boote nicht ablegen. Aber schon am nächsten Tag hatte das Wetter ein Einsehen und der Wind beruhigte sich. So ist es in den nächsten 2,5 Tagen gelungen, die 110 km zu bewältigen und die hübsche Insel zu umrunden.


Am Wochenende 18.-20. August 2017 nahmen die Anklamer Ruderkameraden Christine und Andreas zum 7. Mal gemeinsam an der traditionellen Hiddenseefahrt mit Fahrtenleiter Wolfgang Krutzke teil.


Als neues Gastmitglied begrüßen wir herzlich Karsten Schacher, seit 20 Jahren aktiver Wanderruderer beim Frankfurter Ruder-Club von 1882 e.V. Seine erste Tagesfahrt machte er mit den Anklamer Ruderkameraden am 12. August 2017 zum Karniner Brückenfest.


Die für den Zeitraum 22.-30. Juli 2017 geplante Wanderfahrt „Vorpommersche Boddenlandschaft“ erhält das Prädikat ‚Adventure extreme‘ – Extreme Freude über die km-reichen ersten drei Tage, extrem schneller Zeltaufbau wegen Unwetter mit extremer Mückenschlacht im Hafen Barhöft sowie extremer Wind und Dauerregen in Stahlbrode mit fluchtartigem Zeltabbau und extrem schnellem Verladen unseres Inriggers … Somit war die Fahrt, die für unsere sieben Ruderkameraden aus Anklam und Birkenwerder am Abend des 21. Juli so schön begann, bereits am 26. Juli aufgrund langanhaltender, äußerst widriger Witterungsbedingungen vorzeitig beendet. 

Unsere erfolgreichen drei Tagesetappen:

1. Ribnitz – Fuhlendorf, 2. Fuhlendorf – Barhöft, 3. Barhöft – Stahlbrode


Auf dem Landeswanderrudertreffen Anfang Juli 2017 wurde der Anklamer Ruderklub als Sieger des Landeswanderruderwettbewerbs 2016 mit dem Wanderruderpokal ausgezeichnet.


Am Wochenende 7.-9. Juli 2017 lud die SANA-Sportgemeinschaft Rügen e.V. zum Landeswanderrudertreffen MV 2017 nach Zittwitz ein. 40 Ruderkameraden aus 12 Vereinen waren der Einladung gefolgt und erlebten ein perfekt durchorganisiertes Ruderwochenende auf Deutschlands größter Insel. Die kulinarischen Leckereien, der Besuch des Baumwipfelpfades in Prora und das gemeinsame Gruppenfoto aller Teilnehmer auf dem Kleinen Jasmunder Bodden – fotografiert per Tele vom Baumwipfelpfad – wird allen ganz besonders in Erinnerung bleiben. Allen Organisatoren und Helfern um die Fahrtenleitung mit Frank Lieberwirth und Wilfried Liedtke ein großes Dankeschön! … zum Video


Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*